Kirill Berezovski

Dancer // Choreographer // Teacher

NEWS

"Of Dreams to come" as part of "Bühne Frei" by Landesmuseum Stuttgart & FTTS Stuttgart

of dreams to come ist inspiriert von Nyepi, dem balinesischen „Tag der Stille“.
Nyepi beginnt um 6 Uhr morgens, und dauert genau 24std, wobei alle menschlichen Aktivitäten auf der Bali stillgelegt werden, um den Menschen und vor allem der Natur eine rituelle Reinigung Erholung und Meditation zu erlauben.

Für mich ist Nyepi ein in sich kehren und zum Ursprung von allem zurückzukehren. Unsere Gesellschaft ist von einer Unruhe geplagt und verliert sich selbst in ihrem Hang nach Produktivität und Effizienz. Was ist wenn wir einen Gang zurückschalten und uns der Verbindung von Mensch, Natur und dem großen Ganzen wieder Bewusst werden?

 

Choreography: Kirill Berezovski in Cooperation with the Performer

Performance: Michael Bronczkowski

Music: Civic Grace

Live 7.11.2021

Yasmeen Godder Company (Jaffa) Practicing Empathy #2by2

Die Choreografin Yasmeen Godder entwickelt seit 2019 mit ihrer Company die Reihe „Practicing Empathy“, aus der vielfältige Projekte hervorgegangen sind, die sich mit Formen der Empathie auseinandersetzen. „Practicing Empathy #2by2” entstand in Reaktion auf den ersten Lockdown im Frühjahr 2020. Das nonverbale interaktive Bewegungsformat lädt je acht Zuschauer:innen dazu ein, mit acht Tänzer:innen in den Studios des Mousonturms in eine gemeinsame Erfahrung abzutauchen und neue Perspektiven auf die Hygiene- und Abstandsregeln zu entwickeln. Wie können trotz Distanz Verbindungen, Intimität und emotionale Nähe hergestellt werden? Im Rahmen der Frankfurter Positionen haben Yasmeen Godder und ihre Company das Stück an Tänzer:innen aus dem Rhein-Main-Gebiet übergeben. Es kann als eigenständige Performance besucht werden oder aber als perfektes Warm Up für „Practicing Empathy #3”.

08.07.-12.07.2021